Häufig verwendete man auf Propagandakarten Allegorien, von denen sich drei Arten entwickelten: die Allegorie des Friedens im Krieg, nationale Stereotypen und Tierdarstellungen.

 

Die Allegorie des Friedens im Krieg stellt zumeist eine Frau im langen weißen Gewand dar, wie sie auch auf dem Wappen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu finden ist. Kränze aus Olivenzweigen und fliegenden Tauben vervollständigen die Bilder, die die Hoffnung auf eine baldige Friedenszeit zum Ausdruck bringen oder den bereits erreichten Frieden feiern soll.

 

Nationale Stereotype stellen durch das Bildhafte den eindeutigen Zusammenhang zu einer Nation her, so dass eine Nation durch ein Tier dargestellt werden kann, wie zum Beispiel Russland als Bär.

 

Katharina Krause